einloggen  |  Warenkorb ist leer
CART MESSAGE CONTAINER

Shop-Kategorien

Angebote
Diabetes
Kontaktlinsen & Pflege
zu unseren Geschenkideen

ASS 100 HEXAL Tabletten

ASS 100 HEXAL Tabletten
Abbildung ähnlich
3,19 €
statt* 4,05 €
0,86 € gespart
in den Warenkorb
Größe: Grundpreis: 0,03 € / 1 St
PZN: 7402210 Hersteller: Hexal AG

Beschreibung:

Wirkstoff: Acetylsalicylsäure Zusammensetzung Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 Tablette enthält 100 mg Acetylsalicylsäure. Sonstige Bestandteile: Cellulose, Maisstärke Hinweis für Diabetiker 1 Tablette enthält weniger als 0,01 BE. Darreichungsform und Inhalt Originalpackungen mit 30 (N2) und 100 Tabletten Schmerzstillendes und fiebersenkendes Arzneimittel aus der Gruppe der Entzündungshemmer HEXAL AG Hersteller Industriestraße 25 SALUTAS Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen ein Unternehmen der HEXAL AG Tel.: (08024) 908-0 Otto-von-Guericke-Allee 1 Fax: (08024) 908-290 39179 Barleben Anwendungsgebiete - Leichte bis mäßig starke Schmerzen - Fieber Hinweise ASS 500 Hexal soll jedoch bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen wegen des möglichen Auftretens eines Reye-Syndroms nur auf ärztliche Anweisung und nur dann eingenommen werden, wenn andere Maßnahmen nicht wirken (siehe auch ?Was ist bei Kindern zu berücksichtigen??). ASS 500 Hexal soll längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes oder Zahnarztes eingenommen werden. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie ASS 500 Hexal nicht einnehmen? Sie dürfen ASS 500 Hexal nicht einnehmen bei - bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Acetylsalicylsäure, Salicylate (Gruppe von Stoffen, die der Acetylsalicylsäure verwandt sind) oder einen der sonstigen Bestandteile - Magen- und Darmgeschwüren - krankhaft erhöhter Blutungsneigung. Wann dürfen Sie ASS 500 Hexal erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen? Im folgenden wird beschrieben, wann Sie ASS 500 Hexal nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht einnehmen dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen. Sie sollten ASS 500 Hexal nur mit besonderer Vorsicht (d. h. in größeren Einnahmeabständen oder in verminderter Dosis) und unter ärztlicher Kontrolle einnehmen bei - Überempfindlichkeit gegen andere Schmerz-, Entzündungsoder Rheumamittel oder bei Bestehen anderer Allergien (siehe auch ?Vorsichtsmaßnahmen?) - gleichzeitiger Behandlung mit gerinnungshemmenden Arzneimitteln (z. B. Cumarinderivate, Heparin, mit Ausnahme niedrig dosierter Heparin-Behandlung) - Asthma bronchiale - chronischen oder wiederkehrenden Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden - vorgeschädigter Niere - schweren Leberfunktionsstörungen. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wird während einer längeren Einnahme von ASS 500 Hexal eine Schwangerschaft festgestellt, so ist der Arzt zu benachrichtigen. Im ersten und zweiten Schwangerschaftsdrittel sollte ASS 500 Hexal nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. In den letzten drei Monaten der Schwangerschaft darf Acetylsalicylsäure wegen eines erhöhten Risikos von Komplikationen für Mutter und Kind bei der Geburt nicht eingenommen werden. Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure und seine Abbauprodukte gehen in geringen Mengen in die Muttermilch über. Da nachteilige Folgen für den Säugling bisher nicht bekannt geworden sind, wird bei kurzfristiger Einnahme der empfohlenen Dosis bei Schmerzen oder Fieber eine Unterbrechung des Stillens in der Regel nicht erforderlich sein. Sollte im Einzelfall eine längere Einnahme bzw. Einnahme höherer Dosen (mehr als 6 Tabletten/ Tag, die 3 g Acetylsalicylsäure/Tag entsprechen) verordnet worden sein, sollte jedoch ein frühzeitiges Abstillen erwogen werden. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? ASS 500 Hexal soll bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen nur auf ärztliche Anweisung und nur dann eingenommen werden, wenn andere Maßnahmen nicht wirken. Sollte es bei diesen Erkrankungen zu lang anhaltendem Erbrechen kommen, so kann dies ein Zeichen des Reye-Syndroms, einer sehr seltenen, aber lebensbedrohlichen Krankheit sein, die unbedingt sofortiger ärztlicher Behandlung bedarf. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden? Patienten, die an Asthma, Heuschnupfen, Nasenschleimhautschwellungen (Nasenpo

Andere Kunden haben auch dies gekauft

2,52 € gespart
ACC akut 600 Brausetabletten
zum Produkt
ACC akut 600 Brausetabletten
Abbildung ähnlich
0,65 €/1 St
20 St
statt* 15,49 €
12,97 €
IBUPROFEN Heumann Schmerztabletten 400 mg
zum Produkt
IBUPROFEN Heumann Schmerztabletten 400 mg
Abbildung ähnlich
0,23 €/1 St
20 St
4,61 €
1,15 € gespart
COMPEED Fingerrisse Pflaster
zum Produkt
COMPEED Fingerrisse Pflaster
Abbildung ähnlich
0,68 €/1 St
10 St
statt* 7,95 €
6,80 €
0,16 € gespart
VOLTAREN Schmerzgel
zum Produkt
VOLTAREN Schmerzgel
Abbildung ähnlich
13,17 €/100 g
120 g
statt* 15,96 €
15,80 €
BIOTIN H forte Tabletten
zum Produkt
BIOTIN H forte Tabletten
Abbildung ähnlich
0,45 €/1 St
120 St
53,68 €
0,46 € gespart
THOMAPYRIN INTENSIV Tabletten
zum Produkt
THOMAPYRIN INTENSIV Tabletten
Abbildung ähnlich
0,40 €/1 St
20 St
statt* 8,43 €
7,97 €

Ihr Warenkorb

Warenkorb ist leer
nach oben